180 Jahre Mitgliedschaft im BDR- wir gratulieren.


Ehrennadel und Urkunde für 50 Jahre BDR MItgliedschaft an Christine Mähler
Ehrennadel und Urkunde für Christine Mähler

Der Vorstand des Berliner Radsport Verbandes gratuliert in Vertretung aller Mitglieder vier Jubilaren für ihre längjährigen Mitgliedschaften: Christine Mähler, Manfred Grätz, Uwe Dirks und Torsten Nelde.



Liebe Sportfreunde,


Je älter ein Verein wird, desto mehr Jubiläen stehen an. Vier langjährige Mitstreiter des Berliner Radsports erfahren heute als Jubilare ihre hochwohlverdiente Ehre.


Und es ist auch dem Vorstand eine Ehre, Ihnen und Euch im Namen aller MItglieder und Freunde von ganzem Herzen Danke zu sagen.


Seit 40 oder 50 Jahren wird mit fleißiger Hand, mit hohem Sachverstand und mit jeder Menge Herzblut für unseren Berliner Radsport gearbeitet und gelebt.




Der Berliner Radsport Verband gratuliert Christine Mähler für 50Jahre Mitgliedschaft im BDR.


Als der Fels in der Brandung wird sie bezeichnet- oder als einzige Konstante im Berliner Radsport. Heute können wir unser aller Geschäftsstellenleiterin Christine Mähler unser herzlichstes "Danke!" aussprechen.


Kein Unternehmen, kein Verband wird stark, wenn es nicht auf starke Mitarbeiter zurückgreifen darf. Im Laufe einer langen Zeit entsteht eine ganz enge Beziehung, weniger mit den ständig wechselnden Vorständsmitglieder als vielmehr die vielen Aktiven. Die meisten von uns haben hier in den vergangenen Jahren viele Dinge mit der Geschäftsstelle zu klären gehabt. Sie kennen Christine als den und manchmal den einzigen Motor, der bisweilen den BRV antreibt.


Liebe Christine Dein Einsatz ist ein Grundstein für die Erfolgs- und Geschichte des BRV. Du leistet einen ganz wesentlichen Beitrag, der weit über das Fachliche hinausgeht. Mit Deiner Kollegialität, mit Deinem freundschaftlichen, ehrlichem und damit auch korrektem Verhalten gegenüber Mitgliedern, Sportlern, Kollegen und Partner bist Du stets Vorbild. Und den einen anderen Dissens zu heilen, bemühst Du Dich ständig. Wir haben so etwas bei uns nicht ausformuliert an der Wand hängen, aber wer wenn nicht Du bist unser Aushängeschild und damit auch vielleicht unser personifizierter Unternehmenswert. Dafür sagen wir ganz herzlich Danke.


Werdegang, Vereine, Ämter und Mitgliedschaften


Vereine

1969 – 1970 Lok Oberspree

1971 – 1973 BSG Turbine Gaswerke

1974 – 1988 ESV Lok Schöneweide

1989 – 1991 Berliner TSC

1991 – 2001 RC Charlottenburg

2001 RSV „Werner Otto“


Funktionen

seit 1982 DDR Schiedsrichter

seit 1998 BDR Kommissär

1999 – 2014 Anti Doping Kommissär


Tätigkeiten Ämter Mitgliedschaften

seit 2002 Geschäftsstellenleiterin

2004 – 2011 Bahnfachwart BRV

seit 2007 Mitglied der Bundes-Ehren-Gilde


Sportliche Erfolge

Über 100 Siege in der Zeit von 1970 bis 1981

  • Mehrmalige Berliner Meisterin auf der Straße und Bahn sowie Silber und Bronze Medaillengewinnerin

  • DDR Spartakiade Siegerin auf der Bahn – Kurzzeit

  • DDR Meisterin auf der Bahn – Kurzzeit sowie Silber und Bronze Medaillengewinnerin


Einsätze als Kommissär

Christine Mähler ist zudem als Kommissär europaweit engagiert. U.a.

  • WM Straße 2006 in Salzburg, 2007 in Stuttgart

  • EM Bahn 2007 in Cottbus, 2017 in Berlin

  • EM Steher 2010 in Forst, 2012 in Nürnberg, 2014 in Forst

  • EM Derny 2018 in Erfurt

  • JWM Bahn 2019 in Frankfurt/Oder

  • WM Bahn 2020 in Berlin

  • Deutsche Meisterschaften auf der Straße / Bahn / Cross

  • 6 Tage-Rennen in Berlin und Bremen

  • Etappen und Eintagsrennen: u.a. Tour de Berlin, Int. Thüringen Rundfahrt (Männer & Frauen), Int. Niedersachsen- Rundfahrt (Männer & Junioren), HEW Cyclassics (Profi) sowie Youngclassics (Jugend) in Hamburg, Main/Frankentour U23

  • kids-tour Berlin



Kooptierte Mitglied des Vorstandes Präsident Stefan Meiners
Ehrennadel und Urkunde für Manfred Grätz

Der Berliner Radsport Verband gratuliert Manfred Grätz für 50Jahre Mitgliedschaft im BDR.


Werdegang, Vereine, Ämter und Mitgliedschaften


Manfred Grätz – ab 1957 10 Jahre Radrennfahrer und ab 1985 Radtourenfahrer.


Manfred Grätz begann im Juni 1957 mit 13 Jahren mit Radrennsport bei der BSG Stahl Hennigsdorf. Den betrieb er bis 1971 in insgesamt 7 Radsportvereinen. Er qualifizierte sich bei der Großen Jugend und im Männerbereich bis in die Leistungsklasse I.


Von 1972 bis 1985 gehörte er aus familiären Gründen keinem Radsportverein an. Am 01.09.1985 begann er wieder bei der BSG Lok Pankow mit dem Leistungsradwandern. Ab 1990 widmete er sich dann dem Radtourenfahren- als Fachwart, Organisator und als Fahrer. So organisierte er bis Ende 2020 jährlich 7 RTF-Veranstaltungen bei der BSG Lok Pankow, bei der BSG Post Berlin, beim SC Berlin und zum Schluss beim ESV Lok Schöneweide, wo er heute noch Mitglied ist und seine Erfahrungen gerne an seine Nachfolger weiter gibt.




Kooptierte Mitglied des Vorstandes Präsident Stefan Meiners
Ehrennadel und Urkunde für Uwe Dirks

Der Berliner Radsport Verband gratuliert Uwe Dirks für 40 Jahre Mitgliedschaft im BDR.


Werdegang, Vereine, Ämter und Mitgliedschaften


Uwe Dirks Seit 01.05.1980 Mitglied der Abt. Radsport von Lok Schöneweide.


Er begann am 1.05.1980 als 9-jähriger mit dem Radrennsport bei der BSG Lok Schöneweide. Dabei entwickelte er sich durch fleißiges Training zu einem sehr erfolgreichen Radrennfahrer in der Jugendklasse. So wurde er 1985 als erfolgreichster BSG-Fahrer Berlins in der AK 14/15 geehrt. Auch in der AK 16/18 konnte er auf viele gute Platzierungen verweisen und durfte als Treptower im Bezirks-Trainingszentrum mit trainieren. Noch heute gehört seine große Leidenschaft dem Radsport. Er nimmt an vielen RTF-Touren teil und beteiligt sich an vielen Oldtimer-Fahrten.






Kooptierte Mitglied des Vorstandes Präsident Stefan Meiners
Ehrennadel und Urkunde für Torsten Nelde

Der Berliner Radsport Verband gratuliert Torsten Nelde für 40 Jahre Mitgliedschaft im BDR.


Torsten Nelde – seit 1.10.1980 Mitglied der Abt. Radsport von Lok Schöneweide.


Werdegang, Vereine, Ämter und Mitgliedschaften


Torsten Nelde begann am 1.10.1980 als 15-jähriger mit dem Radrennsport bei der BSG Lok Schöneweide. Dabei kann er auf unterschiedliche Erfolge zurückblicken.


Seit 2008 gilt sein Interesse ausschließlich den RTF-Veranstaltungen, als Teilnehmer und als Organisator für unseren Verein. 2016 wurde er von seinen Sportfreunden zum Abteilungsleiter der Abt. Radsport gewählt. Bei der Ausübung dieser Funktion kommen ihn seine langjährigen Erfahrungen als Rennfahrer zugute.





VORSTAND


Stefan Meiners Hans-Günter Päske Iduna Groger Jens Neye

Präsident Schatzmeister Jugend Sportwart