Radfahren wird in Berlin Schulfach!


Unser Konzept „bike-fit-training“ überzeugt Senatorin Sandra Scheeres (SPD). Martin Klesmann, Sprecher der Bildungsverwaltung, sagt dem KURIER: „Das Fahrradfahren wird künftig besonders an Grundschulen eine größere Rolle spielen."


So berichtet der Berliner Verlag weiter, dass es ähnliche Pläne immer wieder mal gab, sie an der Ausbildung der Lehrkräfte scheiterten. Der Vorstand des Berliner Radsport Verbands hat der Senatsbildungsverwaltung nun ein ausgearbeitetes Konzept vorgestellt, mit dem der Verband auch die Lehrer selbst fortbilden will. Denn ohne zertifizierte Ausbilder keine Ausbildung an der Schule.


Das Konzept wurde federführend vom Fachwart MTB Konstantin Henschen und seinem Ausbildungsteam auf Grundlage der langjährigen Erfahrungen von Johannes Kowalewsky umsetzungsreif erarbeitet.


Das Thema Rad und Berlin ist zerfasert. Eine Vielzahl von Angeboten, Möglichkeiten und Personen agieren seit Jahrzehnten nebeneinander. Die Verkehrsunfallstatistik zeigt die Schwachstellen, die wenigen zur Schule fahrenden Kindern wie auch die Anmeldungen in den Vereinen bis hin zur Sportschule. Der Trend ist rückläufig, das Ergebnis ist schlecht, weil der Prozeß nicht zentral geführt wird. Hier besteht erheblicher und pragmatischer Handlungsbedarf.


Tillman Wormuth wird als Schulsportreferent des Landes Berlin und Leiter des Bereichs 'Schulsport und Bewegungserziehung' sowie Koordinator des Schulsports nunmehr die weiteren Schritte einzuleiten wissen. Geplant ist eine Expertenrunde. Wer daran teilnehmen wird, bleibt offen, denn wer außer dem BRV ist ein Experte auf dem Gebiet der Ausbildung? Zudem ist vom BDR zertifizierte und von der AOK NORDOST sowie Verkehrssicherheitsberatung der Berliner Polizei unterstützte Medaillen- Konzept bundesweit einmalig. Es ist erste Fahrradtrainingskonzept für alle Altersklassen mit nachhaltig entwickelten Medaillenkursen zur Niveauüberprüfung auf den Stufen „GOLD“, „SILBER“ und „BRONZE“.


Der Berliner Radsport Verband wird seine Satzungsinteressen durch den Landessportbund Berlin gewahrt wissen. Ferner wird er auf eine zügige Umsetzung drängen, nicht zuletzt auch wegen der Forderungen der Berliner Polizei, nach deutlicher Verbesserung der Ergebnisse innerhalb der Verkehrsschulen. Denn was nützt der beste Verkehrsgarten, wenn die Kinder nicht oder unzureichend Fahrrad fahren?

Der gesamte Artikel hier.

Weitere Informationen über Fachwart MTB Konstantin Henschen.

Berliner Radsport Verband  #BERLINCYCLING                  HOME   I    KONTAKT   I   IMPRESSUM   I   DATENSCHUTZ