Sprung in die Mobilität - BRV fördert bike-fit- Nachwuchs


Nachhaltige Förderung ist auch in Berlin Mangelware. Zwei die es anpacken sind MTB Fachwart Henschen und sein Kollege Wollschläger. Sie sind seit Jahren mit einem einzigartigem Konzept auf Akquise. Dieser Nachwuchs startet nun mit neuem Material, Trainern und einer Menge Motivation in die Bike-Fit-Trainingssaison 2021.



Der Mitgliederbestand im BRV altert, und zwar mächtig. Ideen zur Nachwuchsgewinnung sind rar und dennoch überlebenswichtig. Das bike-fit-Projekt sichert den Vereinen den notwendigen Nachwuchs, schafft Sicherheit im Strassenverkehr und lachende Kinder. Es erfüllt alle Voraussetzungen für einen gelungenen Sprung in die Mobilität. So spricht der sprunghafte MItgliederzuwachs beim Verein beim BikeSportBerlin e.V. Bände. Eine Entwicklung- die einem das Lachen in das Gesicht zaubert.


Mit tollen Mountain Bikes startet nun das BIKE-FIT-Nachwuchstraining in die neue Saison 2021.


Macher: bike-fit Trainer Henschen und Wollschläger

Die beiden BIKE-FIT-Fahrradcoachausbilder Markus Wollschläger und Konstantin Henschen werden durch den BRV in ihrer Arbeit materiell und organisatorisch unterstützt. Nicht zuletzt setzten sie sich inbesondere seit 2019 für die nachhaltige Förderung des Radsports in Berlin ein. So organisierten in der vergangenen Winterperiode acht Mountain Bikes für das strukturierte Medaillentraining mit Kindern- und Jugendlichen. Der BRV beteiligte sich daran. Weitere Maßnahmen sind geplant.



Durch die Lockerungen der Einschränkungen für das Training im Freien können nun alle BIKE-FIT-Fahrradcoaches wieder ihre regelmäßigen Trainingsausfahrten durchführen. Weiterführende Informationen sind im Internet erhältlich unter https://bike-fit-training.de.


Die Maßnahme wird vom Vorstand ausdrücklich unterstützt. Interessenten werden bei fehlender finanzieller Leistungsfähigkeit gebeten, sich direkt an den Schatzmeister Hans-Günter Päske zu wenden, um Lösungsmöglichkeiten zu erarbeiten.





Das moderne Bike-Fit-Training ist für alle Breitensportler*innen geeignet. Unseren Radsportvereinen eröffnen sich hier sehr große Chancen zur Mitgliedermotivation und Gewinnung neuer Mitglieder in allen Altersklassen, wenn Bewegungs- und Fahrtechnikangebote geschaffen werden, die genau den Nerv der Zeit treffen. Aktuell sind dafür insbesondere die modernen Fahrradentwicklungen wie E-Mountain Bikes, City-Pedelecs und Enduro Mountain Bikes sowie die modernen Gravelbikes zu berücksichtigen.


Das strukturierte Bike-Fit-Training ist ferner als universelles Fahrtechnik- und Fitness-Training für alle Radsportdisziplinen geeignet und kann somit als „Einmaleins des Radsports“ angesehen werden. Dabei besteht das modernes Bike-Fit-Kursangebot aus den folgenden Bausteinen. BIKE-FIT-BASISTRAINING für

  1. Kinder und Jugendliche mit Mountain Bikes

  2. Erwachsene mit E-Mountain Bikes oder Pedelecs

  3. Erwachsene mit Gravelbikes oder Rennrädern

  4. Erwachsene mit Mountain Bikes


Die Ausbildung zum BIKE-FIT-FAHRRAD-COACHES bringen die besten Voraussetzungen zur positiven und nachhaltigen Entwicklung unserer Sportvereine mit und leisten damit einen wichtigten Beitrag bei der Umsetzung der Regionalen Zielvereinbarung. Ein BIKE-FIT-COACH betreut im Durchschnitt 40 Teilnehmer*innen pro Kurswoche. Automatisch steigt die Anzahl der Vereinsmitglieder um die Anzahlder Kursteilnehmer*innen an. Weiterführende Informationen sind unserem Blogbeitrag oder hier und ebenfalls bei Konstantin Henschen, Fachwart für den Mountain Bike Sport in Berlin erhältlich oder auch auf unserer Seite BIKE-FIT Projekt zu finden.


Fachwart Mountain Bike des Berliner Radsport Verbandes e.V.

Bike-Fit-Fahrradcoach-Ausbilder

DOSB Radsport Trainer-C & E-Bike Instruktor