SCHULSPORTBEAUFTRAGTER

18_6825.jpg

Als Schulsportbeauftragter kümmert sich Johannes Kowalewsky um die Integration des Radfahrens von Klasse 1 bis 13 in den normalen Sportunterricht. Durch sein Engagement und die umgesetzte methodische Arbeit auf dem Rad wurde die Carl-von-Ossietzky-Schule Berlin-Kreuzberg 2017 von der AktionFahrRad als "Deutschlands fahrradfreundlichste Schule in der Kategorie Sport" ausgezeichnet. Eine Urkunde gab es von der Verkehrssenatorin.

Seit 2013 bietet er eine zentrale Fortbildung für Berliner Lehrerinnen und Lehrer an, bei der bereits etliche Schulen mit dem Radunterricht begonnen haben. Gemeinsam mit den Verkehrsschulen werden die Kinder in der Grundschule zur Radfahrprüfung geführt und das Radfahren wird dann bis zur Oberstufe, auch mit sportpraktischen Prüfungen im Abitur angeboten.

Im Sportunterricht wird seit 2020 methodisch Rad gefahren nach dem Bike-Fit-Trainings-Konzept, entwickelt von Konstantin Henschen und Markus Wollschläger.

Johannes Kowalewsky steht mit seinem Wissen und der entsprechenden Vernetzung in Angelegenheiten Verein/Schule als Ansprechpartner im Verband bereit und bittet Sie, ihn bei Fragen zu diesem Thema zu kontaktieren:

Radsport Club Charlottenburg von 1883 e.V.

kowalewsky@web.de

01575-7171721